Der Weg vom Korn zum Korn

"Als kleine Brennerei im Münsterland legen wir Wert darauf, dass unsere Rohstoffe überwiegend aus der Region kommen. Wir sind stolz darauf, Korn und Liköre von höchster Qualität bereits in der sechsten Generation zu brennen."

Edles Getreide für Reinheit und Qualität

Traditionelle und edle Rohstoffe, die Qualität des Wassers und die Kunst des Brennmeisters bestimmen die Qualität, den Geschmack und das Bukett unserer Erzeugnisse. Für den Korn verwenden wir nur heimischen Weizen und Roggen von hoher Reinheit und Qualität.

Der Produktionsprozess  – Maische,  Gärung,  Destillation

Das ausgesuchte, reife Getreide wird zunächst „aufgeschlossen“ und zur Maische verarbeitet. In dem nun folgenden Gärungsprozess wird die Maische innerhalb von 72 Stunden zu Alkohol vergärt. In der darauf folgenden folgenden Destillationsphase wird der Rohalkohol von der Maische getrennt und es entsteht das Rohdestillat. Zurück bleibt die eiweißreiche Schlempe. Sie bildet ein äußerst nahrhaftes und begehrtes Viehfutter, das so wieder dem natürlichen Kreislauf zugeführt wird.

Die Kunst des Brennmeisters.

Der Brennmeister führt nun das Herzstück, einen zweiten fein abgestimmten Brennvorgang durch, indem nicht nur unerwünschte Bestandteile entfernt werden, sondern der Korn auch sein beliebtes zartfeines Bukett erhält. Während dieses Prozesses überwacht der Brennmeister den Brennvorgang, nimmt Proben und macht Qualitätskontrollen.

Heute gibt es nur noch wenige Brennereien, die nicht nur den Rohalkohol, sondern auch das Feindestillat brennen. Hier kommt die Kunst des Brennmeisters zum Einsatz, denn ein großer Vorteil des Feinbrennens ist die Möglichkeit, auf die Qualität unmittelbaren Einfluss nehmen zu können. Grundvoraussetzung dafür ist jedoch, den Rohstoff - das eingesetzte Getreide - zu kennen. Würde der Feinbrand nicht selbst hergestellt, sondern eingekauft, so hätten wir keinen Einfluss auf den Rohstoffeinsatz und dessen Qualität. Gerade diese Qualität schmeckt der Kunde mit feiner Zunge und Gaumen!

Besuchen Sie uns in Raesfeld-Erle, sehen sie sich unsere Brennerei und die 1000-jährige Femeiche an. Lassen Sie sich etwas über die Herstellung, die besondere Qualität und Reinheit unseres Korns erzählen – melden Sie sich zu einer Brennereiführung mit Kornverkostung an!

Bildergalerie "Vom Korn zum Korn"

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weitere Informationen zum Datenschutz, Verwendung und Löschen der Cookies Datenschutzhinweise ansehen.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite

EU Cookie Directive Plugin Information